Rom - Projektwoche der 7M und 8M

9.9.2011


Vom 2. – 8. April 2011 verbrachten wir – die SchülerInnen der 7M und 8M Klassen – eine interessante Woche in Italien/Rom.
Die langersehnte Reise begann um 4 Uhr morgens in Oberschützen. Bepackt mit riesigen Koffern, Decken und gemütlichen Polstern, starteten wir abenteuerlustig die lange Busfahrt. Nach 12 langen Stunden erreichten wir Rom und gingen mit dem im Bus erlernten Wortschatz zu unserem Hotel.
Am nächsten Tag besichtigten wir bei herrlichem Wetter (28°+) das Forum Romanum, bestaunten verschiedene Denkmäler und gewannen eine Vorstellung von antiken Gladiatorenkämpfen im Kolosseum. Natürlich haben wir auch ein paar Münzen in den Trevibrunnen geworfen.
Die Katakomben, Ostia und das Meer bestaunten wir auf dem darauffolgenden Tag. Ein Ausflug nach Pompeji und auf den Vesuv waren ein Highlight, die einen guten Eindruck hinterlassen haben. Das christliche Rom-Vatikan-Peterskirche-Kuppel wurde uns am Mittwoch näher gebracht.
Auch das Essen war sehr köstlich, doch nach täglichen Pizza, Pasta und Eis essen haben wir uns auf die heimischen Spezialitäten wieder sehr gefreut. Die Heimfahrt über Siena uns San Gimignano zeigte uns das typische Flair der Toskana und war der perfekte Abschluss einer tollen Woche.
Diese Reise hat nicht nur unser Allgemeinwissen bereichert, sondern auch unsere Klassengemeinschaft gefördert!!!
Rom ist wirklich eine Reise wert…


Zur Fotogalerie



zurück